Logo

Heidepflanzen Peter de Winkel

 

 

Neuheiten » Abschluss einer Forschungskooperation, 2007

Zweijährige Forschungskooperation erfolgreich abgeschlossen.

Nach nunmehr zwei Jahren gemeinschaftlicher Forschungsarbeiten im Rahmen eines Personalaustauschs zwischen unserem Unternehmen und dem Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V. (IGZ, http://www.igzev.de) konnte dieses durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Programm PRO INNO II geförderte und sehr erfolgreich verlaufene Projekt (Projektnummer KP0172401BN5A) nach der regulären Laufzeit (2005-2007) abgeschlossen werden.

Ein wichtiges Ergebnis für unsere Züchtungsvorhaben war die Untersuchung der Verwandtschaftsverhältnisse in der Gattung Calluna, die durch DNA-Fingerprinting-Technologien ermöglicht wurde. Durch die Integration dieser genetischen Daten konnten schon 2006 sechs neue und qualitativ hochwertige Sorten zum Sortenschutz angemeldet werden und auch weiterhin werden wir die genetische Verwandtschaft interessanter Sorten in unsere Züchtungsprojekte mit einbeziehen.

Weiterhin wurde ein molekularer Marker für das Merkmal der Knospenblütigkeit etabliert, mit dem unser Unternehmen prinzipiell in die Lage versetzt wird, zukünftige Selektionsarbeiten zu beschleunigen, da es nun durch eine routinemäßige DNA-Untersuchung (markergestützte Selektion) möglich geworden ist, schon vor Blühbeginn den Blütentyp unserer Kreuzungsnachkommen zu bestimmen.

Weiterhin wurden Untersuchungen zur Befruchtungsbiologie sowie zur Morphologie von Blüten mit mikroskopischen und histologischen Methoden durchgeführt. Die Kombination dieser Daten mit den Erfahrungen unseres Unternehmens in der Züchtung von Callunen führte zu einer deutlichen Effizienzsteigerung bzgl. der Kreuzungstechnik und damit des Kreuzungserfolgs.

Die Untersuchungen fanden hauptsächlich am Institutsteil Erfurt des IGZ statt und wurden hier von unserem Mitarbeiter Herrn Borchert unter professioneller Beratung und Betreuung von Frau Dr. Hohe durchgeführt.

Bilder des Projekts:

[Bild: Pollenschlauchwachstum]
Pollenschlauchwachstum


Untersuchung der Blüte einer Anneliese

[Bild: Pollentetraden]
Pollentetraden

[Bild: Marker]
Marker

« zurück zu den Neuheiten

 

 

Heidepflanzen Peter de Winkel
Douvenberg 34, 47574 Goch-Kessel
Tel 02827 - 333, Fax 02827 - 5717
Besucher: 1 Online » 10 Heute» 420 Gesamt Rekord: 21 (12.07.2018)  
 
© Peter de Winkel
Alle Rechte vorbehalten
All Rights Reserved